Bericht aus der Glocke vom 28.08.2010logo die glocke

Von unserem Redaktionsmitglied Christoph Ackfeld

Neubeckum (gl). Die neue Strategie des Gewerbevereins, alle Bürger Neubeckums anzusprechen, spiegelt sich nun in einem neuen Logo wider. „Gewerbeverein Neubeckum – gemeinsam handeln“ lautet das Motto des Vereins. Gestern wurde das neue Logo vorgestellt.

„Das ist ein Meilenstein“, erklärte Erhard Kaup, Vorsitzender des Gewerbevereins Neubeckum. Das neue Logo soll alle Neubeckumer ansprechen. „Die Frage war, was alle wollen“, sagte Lars Russig, dessen Werbeagentur das Logo entworfen hat. Integriert hat er das Wappen Neubeckums, die Schrift ist nun grün, das Wort Gewerbeverein schwarz abgesetzt.

„Das Logo bringt es auf den Punkt“, machte Rainer Friedmann, Stellvertretender Vorsitzender des Gewerbevereins deutlich. Ein Symbol für den Stadtteil und nicht nur für den Gewerbeverein. Genau das ist nämlich die Strategie des Vereins. Er will nicht länger nur für Gewerbetreibende da sein. Freiberufler, Vereine, Landwirte und auch Privatpersonen sind eingeladen, sich zu engagieren. „Wir haben uns anders aufgestellt. Das muss auch im Logo deutlich werden“, sagte Beisitzer Thomas Kleinekemper. Und weiter: „Wir müssen deutlich machen, dass wir nicht nur das Gewerbe vertreten, sondern für alle Neubeckumer da sind, die den Ort nach vorne bringen wollen. Das ist die Botschaft, die wir überbringen wollen“, machte Kleinekemper deutlich.

In den Ruhestand geschickt wird nun das alte Logo, das mindestens 15 Jahre im Einsatz war. „Das war sehr sperrig“, erklärt Lars Russig. Besonders wichtig war ihm, das Wappen Neubeckums einzubauen.

Es soll die Verbundenheit des Vereins mit Neubeckum symbolisieren und zugleich zeigen, dass es um den gesamten Ort geht. Deswegen auch der Zusatz im Logo: „gemeinsam handeln“.

.