Presseartikel aus der Glocke vom 27.09.2011 logo die glocke

Die große Stunde schlägt für alle Überflieger und Wasserläufer

Apfelsonntag PressefotoNeubeckum (scl). Nach dem Abriss des alten Verkaufspavillons vor dem Neubeckumer Einkaufszentrum ist dort reichlich Platz entstanden. Den möchten die Gewerbetreibenden nutzen, wenn sie am verkaufsoffenen 2. Oktober zum Apfelsonntag in die Ortsmitte bitten.

Einer der Höhepunkte: Direkt vor dem neuen Anbau der Volksbank wird eine Bungee-Trampolin-Anlage aufgeschlagen. Garantiert ein magischer Anziehungspunkt vor allem für jüngere Besucher, die sich aber voraussichtlich mit Geduld wappnen müssen, bevor sie zu bis zu fünf Metern hohen Luftsprüngen ansetzen.

Denn das Vergnügen ist in Neubeckum für lediglich einen Euro pro Durchgang zu haben. Das dabei eingenommene Geld ist als Spende für die Neubeckumer Tafel gedacht.

Noch eine Nummer spektakulärer wird es auf dem Platz vor dem Rathaus zugehen. Dort errichten die Veranstalter einen acht mal acht Meter großen Pool. Fläche genug, um das Wasserlaufen mit großen „Aqua balls“ zu trainieren. Auch hier kostet der Spaß nur einen Euro. Den Erlös soll der Förderverein des Neubeckumer Freibades in voller Höhe erhalten.

Während Kinder und Jugendliche sich sportlich vergnügen können, bleibt den Erwachsenen Zeit und Muße, die Angebote der Neubeckumer Geschäfte zu erkunden. Deren Inhaber stellen sich ganz auf das Motto des Tages ein und halten Überraschungen rund um das Thema „Apfel“ bereit. Im Bereich der Hauptstraße wird in der Zeit vom 13 bis 18 Uhr eine Obst-Handpresse aufgestellt. Dort können sich Interessenten über die Herstellung von Apfelsaft informieren lassen.

Für den „Sofortverzehr“ halten außerdem Bäckereien, Eisdielen und sonstige Gastronomiebetriebe Spezialitäten bereit, die aus der Deutschen liebster Frucht angefertigt sind.

Flyer und Plakate zum verkaufsoffenen „Apfelsonntag“ liegen in den Geschäften aus. Weitere informationen gibt es im Internet.